Hypnose Raucherentwöhnung

Diese Promis nutzen Hypnose zum Erreichen Ihrer Ziele:

William und Kate: entspannt und glücklich dank Hypnose-Geburt

Augenringe, entkräftet und müde?

 

Keine Spur davon. Frisch und mit einem strahlenden Lächeln zeigte sich Kate nach der Entbindung den Reportern.

 

Ihr Geheimnis?

 

Beobachter wissen, auch auf ihre dritte Geburt hat Kate sich mit Hypnose vorbereitet: Tief verankerte Atem- und Entspannungstechniken halfen Kate, die Muskulatur während der Entbindung weich zu halten und das Schmerzempfinden zu reduzieren. Anstatt in den einsetzenden Wehen zu verkrampfen, werden damit alle Kräfte für eine sanfte,  sehr fokussierte und letzendlich auch schnellere Geburt genutzt.

 

In Deutschland noch in der Entwicklung, bislang bieten vor allem Hebammen Hypnobirthing-Kurse an.

 


Diese Promis haben die Raucherentwöhnung erfolgreich gemeistert:

Gwyneth Paltrow: Raucherkarriere beendet

 

Gwyneth Paltrow war lange Raucherin, selbst dann noch, nachdem ihr Vater an Krebs gestorben war. Sie rauchte bis zu zwei Schachteln am Tag. Ob und wie lange sie sich mit dem Gedanken einer Raucherentwöhnung getragen hat und ob Hypnose dabei eine Rolle spielt, ist nicht bekannt. Der schlußendliche Grund, der sie dann zu einer Raucherentwöhnung bewegte war ein sehr verbreiteter: Schwangerschaft. Sie hörte das Rauchen auf, als sie mit ihrem ersten Kind mit Coldplay-Sänger Chris Martin schwanger wurde.

 

Zum Ausgleich oder vielleicht noch richtiger zur Unterstützung begann Gwyneth mit regelmäßigem Frühsport, und das auch noch gleich jeden Tag. Entzugserscheinungen waren Gwyneth dabei wohl auch nicht fremd, denn wie sie sagte, ist es wichtig gesunde Snacks jederzeit zu Hause zu haben, da mit dem Entzug wohl viel zu oft das Naschen einherging.

 

Eine kleine Einschränkung scheint sich Gwyneth aber nach wie vor zu gönnen: Ab und an zündet sie sich wohl am Wochenende doch noch mal eine Zigarette an. Aber grundsätzlich bleibt es dabei: Das regelmäßige Rauchen hat sie den Kindern zuliebe aufgegeben. Na dann, Gwyneth, wir drücken die Daumen daß es dabei bleibt.

Matt Damon - Durch Hypnose Raucherentwöhnung

Matt Damon Hypnose Raucherentwöhnung

Matt Damon hatte einen interessanten Grund sich für eine Raucherentwöhnung zu interessieren: lange Zeit hat er sich wohl vor seinem eigenen Rauchen mehr und mehr geekelt, so fand wohl insbesondere Bilder von sich selbst, auf denen er das Rauchen offensichtlich genossen hat, mehr und mehr abstossend.

 

So beschloss Matt, die Sucht nachhaltig aus seinem Leben zu entfernen. Er ging dabei keine Umwege über Nikotinpflaster und- kaugummi, Anti-Raucher-Spritzen oder sukzessive Reduktionsprogramme, er entschied sich für Hypnose:

 

Laut Damon brauchte es bloß drei Sitzungen um vollkommen rauchfrei zu werden. Matt war davon wohl so angetan, daß er auch seinen Freund und Hollywood-Star Brad Pitt von Hypnose überzeugen wollte, offensichtlich war Brad daran aber weniger interessiert...

 

Wir meinen: Respekt, Matt, für diese überlegte und gute Entscheidung!

Mit Hypnose Raucherentwöhnung: Ben Affleck hat´s damit geschafft

Ben Affleck Hypnose Raucherentwöhnung

 

Ben Affleck wird diese Entscheidung wohl noch nicht bereut haben: Nach über 20 Jahren als starker Raucher hat der dreifache Familenvater sich dazu entschieden aufzuhören. Hier und da war auch zu hören, der Schauspieler und Regisseur soll von seiner Frau Jennifer Garner dazu verdonnert worden sein, endlich das Rauchen aufzuhören.

 

Wie dem auch sei: Dem Glimmstängel abzuschwören war dabei die grundsätzliche Entscheidung, die Umsetzung aber eine ganz andere: So hat sich Ben nach eigenem Bekunden für eine Hypnose zur Raucherentwöhnung entschieden. Wie es im Detail lief hat Ben nicht mitgeteilt, aber das Rauchen hat er damit wohl endgültig aufgehört.

 

 

Sarah Connor

Sarah Connor Hypnose Raucherentwöhnung

 

Zusammen mit einer Freundin hat Sarah eine Tiefenhypnose absolviert. In einenmZustand kurz vor dem Schlaf wurde ihr Unterbewusstsein so beeinflusst, daß das Rauchen kein Muss, keine Sucht mehr ist.

 

"Du kannst noch, aber du musst nicht mehr", sagte Connor in einem Interview. Als Gründe für Ihre Hypnose Raucherentwöhnung nannte Connor, sie habe für sich und auch für ihre Familie mit dem Rauchen nach zehn Jahren aufhören wollen.

 

Bei der Hypnose dachte Connor auch an ihre Figur: So habe sie dem Hypnotiseur praktischerweise gleich aufgegeben, "er soll uns auch irgendwelche Fressattacken ausreden".

Sarah Connor Hypnose Raucherentwöhnung

 

 

Ewan McGregor - nach einigen Anläufen hat es mit Hypnose geklappt

Ewan McGregor Hypnose Raucherentwöhnung geschafft

 

Jahrelang versuchte der britische Schauspieler vergeblich, die Finger von den Zigaretten zu lassen.

2002 zum Beispiel für Regisseur George Lucas. Und dann noch mal 2004 für seine Frau. Vergebens.

 

Gelungen ist es im dann endlich im Jahr 2009 - mithilfe von Hypnose. Seither hat Ewan McGregor keine mehr angerührt. Hypnose Raucherentwöhnung - das war der finale K(l)ick.

 

 


Diese Promis nutzen Hypnose für Ihre persönlichen Ziele

Für mehr Fitness wie Christina Aguilera, Lily Allen oder Sophie Dahl

Lily Allen reduzierte Ihr Körpergewicht um vier Kleidergrößen. Die britische Sängerin war zwar nie stark übergewichtig, aber nun hat sie eine sehr trainierte, schlanke und gesunde Figur. Hypnose nutzte sie aktiv das erste Mal im Jahr 2009 für einen gesünderen Lebensstil. Sie sagt selbst darüber: „Hypnose motivierte mich, regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen. Ich fühlte mich schlecht, wenn ich es nicht tat. Ich hatte auf einmal den Drang, trainierter und gesünder sein, es geht mir wirklich gut damit und ich war nie glücklicher“.

 

Auch Christina Aguilera hat mit Hilfe einer Hypnosetherapie ca. 20 Kilo abgenommen.

 

Das ehemalige Model Sophie Dahl nahm sich für ihr Abnehmvorhaben Hypnose zur Hilfe: In einem Jahr verlor sie damit mehr als 15 Kilo.

 

Sportlicher Erfolg durch Hypnose: David Beckham, Tiger Woods und Selina Gasparin

Auch David Beckham fokussierte sich mit Hilfe von Hypnose und Mentalcoaching auf seine sportlichen Ziele. In der Hypnose visualisierte Beckham seine Ziele, den Sieg eines Matchs, und richtete sein Handeln danach noch verstärkter auf das Erreichen dieses Zielbilds aus.

 

Tiger Woods blickt auf eine lange Hypnoseerfahrung zurück: bereits mit 13 Jahren begann er äusserst erfolgreich Selbsthypnose als Mittel zum Erreichen seiner Ziele zu nutzen.

 

Auch die erste Schweizer Weltcupsiegerin im Biathlon, Selina Gasparin, hat den Sprung aufs Podest nach eigenem Bekunden dank psychologischer Hilfe sowie einer Hypnosetherapie geschafft.

 

Mit Hypnose die Angst besiegt: Julia Roberts, Bruce Willis, Adele und Dido

 

Tröstlich zu wissen: Auch Prominente haben Angst oder Lampenfieber oder gar Angst vor Publikum aufzutreten. Wenn sie auf die Bühne, vor die Kamera oder aufs Spielfeld treten, lastet auch auf Ihnen ein enormer Druck zu performen, Leistung genau in diesem Moment abzurufen.

 

Sängerin Adele genau wie auch Dido suchten wegen ihrer Bühnenangst einen Hypnosetherapeuten auf. Julia Roberts und Bruce Willis besiegten Ihre Angst vor Publikum aufzutreten mit der Kraft der Hypnose.

 

Schlechte Angewohnheiten loswerden mit Hypnose: Fergie oder Aaron Eckhart

 

Wer hätte es gedacht: Fergie, Front-Frau der Band „Black Eyed Peas“, vertraut ganz auf ihre Hypnose-Therapeutin und sagt: „Sie ist meine Superheldin!“

Die Hypnosetherapie half ihr schon, ihre Drogensucht zu bekämpfen, das Nägelkauen sein zu lassen und Heißhungerattacken zu überwinden. „Hypnose ist wie eine normale Therapiesitzung“, so die Sängerin. „Ich bin sehr entspannt, es ähnelt einem Traum. In diesem Zustand ist man sehr beeinflussbar."

Fergie redet ungewöhnlich offen über ihre Schwachstellen: „Ich bin jemand, der konstant an sich arbeiten muss“, erklärt sie. „Und ich schäme mich nicht, das zuzugeben. Auch ich mache Fehler, auch ich bin nur ein Mensch.“

 

Auch Aaron Eckhart hat mit Hilfe einer Hypnosetherapie aufgehört zu trinken und zu rauchen.

 

Mit Hypnose: Bewältigung von Liebeskummer half Katy Perry und Demi Moore

 

Als sich Katy Perry nach zweijähriger Romanze von John Mayer trennte, suchte sie Hilfe in der Hypnosetherapie um von der ungesunden Beziehung wegzukommen und alles zu verarbeiten - mit nachhaltigem Erfolg.

 

Auch Demi Moore soll nach der Trennung von Ashton Kutcher mit Hilfe einer Hypnosetherapie mit der Vergangenheit abgeschlossen und die Basis für einen Neuanfang gelegt haben.

 

Seekrankheit loswerden wie Kevin Kostner

 

Kevin Costner erkannte schon früh das Potenzial von Hypnosetherapie: Bei den Dreharbeiten zu "Waterworld" im Jahr 1995 hatte der Schauspieler ausgerechnet mit Seekrankheit zu kämpfen. Also ließ er seinen privaten Hypnotiseur nach Hawaii einfliegen, der ihm dabei half die Seekrankheit in den Griff zu bekommen. Danach stand dem weiteren Verlauf der Dreharbeiten nichts mehr im Wege.

 


Mit Hypnose Raucherentwöhnung frei und selbstbestimmt leben.

Wie geht das?

 

Jeder weiss, daß das Rauchen schädlich ist. Jeder weiß das auf bewusster Ebene. Auch die Raucher.

 

Auf der bewussten Ebene ist auch jedem Raucher klar, daß er sich damit nichts Gutes tut. Auch weiß jeder Raucher, daß er in einer Sucht gefangen ist. Denn einfach aufhören geht nicht.

 

Und doch rauchen viele immer noch. Hilft das Wissen alleine also nicht um vom Rauchen loszukommen.

 

Warum nicht?

 

Die Antwort ist einfach: Raucher sitzen in der Suchtfalle.

Die Auflösung der Suchtfalle

Die meisten fangen als Jugendliche an zu rauchen. Da geht es aber um andere Dinge, daran können wir uns ggf. alle noch erinnern...

 

Kennen Sie jemanden der sagt, die erste Zigarette habe super geschmeckt? Eben. Und doch war das Einstieg in die Sucht. Und irgendwann raucht man dann jahrelang und kennt es nicht mehr anders.

 

Aber die gute Nachricht ist: So wie das Rauchen erlernt wurde, kann es auch wieder entlernt werden. Da das Rauchen aber eine Sucht ist, fällt das Lernen leichter als das Entlernen. So wie das Lernen durch das einsetzende Suchtverlangen begünstigt wurde, kann Hypnose nachhaltig beim umgekehrten Prozess, dem Entlernen helfen.

 

Sie werden nachhaltig nur aufhören, wenn Sie soweit sind, daß Sie auch unbewusst nicht mehr rauchen wollen. Ihr Unterbewusstsein weiß zum Glück genau, wann das der Fall ist und wie Sie dahin kommen.

 

Das MENTAL POWER Konzpet versucht dabei nicht, Sie mit dem Rauchen zu erschrecken. Wir werden Ihnen keine Bilder von Raucherbeinen oder Lungenkrebs zeigen und Ihnen nicht die Folgen aufzeigen, wie Nikotin das Altern beschleunigt und die Zellen schädigt.

 

Denn wenn das etwas helfen würde, dann hätten Sie schon vor langer Zeit aufgehört. Richtig?

 

Sämtliche Interventionen über das Bewusstsein haben somit bisher nicht den gewünschten Erfolg gebracht, verschwenden Sie also Ihre Zeit und Kraft nicht auf weitere Versuche, die dann doch wieder fehlschlagen und Sie noch mehr frustrieren.

 


 

 

Raucherentwöhnung durch Hypnose CD - Sie haben noch Fragen ?

 

Werden auch Sie heute noch Nichtraucher oder

kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen gerne.

 

Nichtraucher durch Hypnose - 100 % sicher mit Geld-zurück-Garantie !

 

Tipps für Raucherentwöhnung durch Hypnose. Endlich Nichtraucher!


Hypnose Raucherentwöhnung - erreichen Sie Ihr Ziel

Hypnose Raucherentwöhnung